LOGOTYPE Your heading text
Wettbewerbe
ESV Gaststätte Altenmünster Horaffenstraße 40 74564 Crailsheim Beginn: 19:00 Uhr, Saalöffnung   17:00 Uhr 
Wettbewerb
Home Aktuelles Über uns Vorstand Mitgliedschaft Mitgliederbereich Links Haftung Impressum Termine Technik Videos Bildergalerie
Kurzfilmwettbewerb am 28. Juni 2013 Bericht im HT v. 19.07.2013 hier
                         Jahresfilmwettbewerb am 08. November 2013 Bericht im HT vom 12.11.2013 
Zum Kurzfilmwettbewerb hattenen wieder 8 Mitglieder Beiträge gemeldet. Die Autoren konnten das Thema frei wählen, einzige Einschränkung: Die Maximaldauer der Beiträge sollten 7 Minuten nicht überschreiten. Über die Platzierung entschied das Publikum wie folgt  .  1. Platz  Margita Krug                   Er ist's 2. Platz       Waldemar Jauch             Kirchberger Wassergeschichten 3. Plätze     Otto Neumann                 Faszination Meeresküste                     Hubert Ulrich                   Das Crailsheimer Modell                    Dianne Reichart              Feldwespen                    Gerd Kamer                     Eine etwas andere Alpenüberquerung                     Karl Reichart                   Wiedersehen                    Heiko Henn                      Schnitzel panieren              Beschreibung der Beiträge siehe Aktuelles, weitere Bilder folgen
Kurzfilmwettbewerb am Freitag, 03. Juli 2015
v. l.: Vorsitzender B. Krug, M. Krug, H. Ulrich, D. Reichart, K. Reichart, H. Henn, O. Neumann, W. Jauch
Zum vergrößern Bilder anklicken
1. Platz Hubert Ulrich „Über Grenzen“ 1. Platz Margita Krug „Der Degenbachstausee” 2. Platz Bernd Krug „Segen und Fluch“ 3. Plätze Waldemar Jauch „Ostergarten Kirche Altenmünster“ Gerd Kamer „Faszination Marokko“ Karl Reichart „Angst vor dem Islam oder was wir von anderen lernen können“  
Jahresfilmwettbewerb am Donnerstag, 26. November 2015
Sehr gut besucht war der Jahresfilmwettbewerb 2015. Die Zuschauer sahen 6 Beiträge und bewerteten diese am Schluss der Veranstaltung. Erstmalig gab es zwei 1,Plätze, da die Beiträge von Hubert Ulrich und Margita Krug exakt die gleiche Stimmenzahl hatten. Die Preisvergabe übernahm Frau Untheim von der VHS. Die goldene Kamera wurde an Hubert Ulrich überreicht, da für seinen Beitrag die meisten Stimmzettel mit 3 Stimmen abgegeben wurden (Inhalt der Beiträge siehe Aktuelles). Bericht HT vom 10. 12. 2015 hier
v. l.: B. Krug, M. Krug, G. Kamer, W. Jauch, K. Reichart, Frau Untheim (VHS), H. Ulrich
Zum Vergrößern ein Bild anklicken
Kurzfilmwettbewerb am 11. Juli 2014 Bericht im HT v. 06. 08. 2014 
Jahresfilmwettbewerb am 14. November 2014  Bericht im HT v. 28. 02. 2015
Kurzfilmwettbewerb am Donnerstag, 9. Juni 2016 - Inhaltsbeschreibung siehe “Aktuelles”-   Trotz fehlender Pressehinweise war der Kurzfilmwettbewerb wieder gut besucht. Die Zuschauer sahen 7 Beiträge und wurden am Schluss vom Vorsitzenden gebeten, ihre Stimmen auf den ausgeteilten Stimmzetteln einzutragen (3 Stimmen für den Beitrag, der am besten gefallen hat, 2 für den zweitbesten und 1 Stimme für den Drittbesten Beitrag). Die Auswertung ergab folgende Platzierungen:   1. Platz Waldemar Jauch „Der Wiesengrund“ 2. Platz Petra Haase „London Walk“ 3. Platz Otto Neumann „Helgoland“ 4. Plätze Margita Krug „Impressionen - Tannheimer Tal“      Hubert Ulrich „Pulverdampf und Wildwestromantik“        Albert Renner „Ein Sommertag”      Karl Reichart „Energiedichte“
Presseberichte von den Wettbewerben der Vorjahre
Der Wanderpreis 2016 ging an Waldemar Jauch für seinen Beitrag "Der Wiesengrund" Vorstand Bernd Krug mit den Autoren des Kurzfilmwettbewerbs 2016
Jahresfilmwettbewerb am 26. November 2015  Bericht im HT v. 10.  12 .2015
Kurzfilmwettbewerb am 3. Juli 2015  Bericht im HT v. 14. 08. 15
Jahresfilmwettbewerb am Freitag, 18. November 2016 wieder im ESV-Vereinsheim Altenmünster
NEU
1. Platz “Blaufelder Straße 19“ Otto Neumann 2. Platz “Die bunten Gaukler“ Waldemar Jauch 3. Platz “Highlands and Pipes“ Petra Haase 4. Plätze “Windpark Schainbach” Hans Helei “Einmal Afrika, immer Afrika” Gerd Kamer „Impressioni di Liguria“ Hans-Martin Falk “Nur nicht drängeln“ Karl Reichart
Auf vielfachen Wunsch unserer Zuschauer fand unser Wettbewerbe wieder im ESV-Vereinsheim Altenmünster statt. Unter 7 Wettbewerbsbeiträgen mussten sich die Zuschauer entscheiden, welcher Film am besten gefallen hat und 3 Punkte bekam und welcher Film mit zwei oder einem Punkt bewertet werden sollte. Mit Abstand die meisten Punkte im dreistelligen Bereich bekam Otto Neumann für seine Familienchronik und als Zweitplatzierter Waldemar Jauch für seinen Naturfilm über Schmetterlinge. Ab dem 3. Platz summierten sich die Stimmen jeweils im zweistelligen Bereich.. Über die Inhalte der Beträge mit Bildern informieren wir auf unserer Seite Aktuelles   
Die Autoren 2016 (nicht im Bild K. Reichart) Unsere Zuschauer im voll besetzten ESV-Vereinsheim hatte über die Platzierung zu entscheiden - nicht einfach dieses Jahr
Zum Vergrößern ein Bild anklicken